revue Eurostudia-Le Centre canadien d'�tudes allemandes et europ�ennes
START Vorangehende Nummern Ausgewählte Themen Kontakt
Freitag, den 5. Januar 2007

EU setzt Beitrittsverhandlungen mit der Türkei teilweise aus

Die Beitrittsverhandlungen der EU mit der Türkei sind in eine schwierige Phase geraten, nachdem sich die Türkei weigert, ihre Häfen und Flughäfen auch für Schiffe und Flugzeuge aus der Republik Zypern zu öffnen, die seit dem 1. Mai 2004 EU-Mitglied ist. Nach wiederholten Aufforderungen zur Anwendung der Bestimmungen über die Zollunion auf Zypern und damit zur Aufhebung der Blockade, denen die Türkei jedoch nicht nachkam, beschlossen die EU-Außenminister in ihrer Sitzung vom 11. Dezember 2006 eine Teilaussetzung der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei. Acht der 35 Verhandlungskapitel wurden daher einstweilen eingefroren.